Protection des données

Dies ist die Datenschutzvereinbarung für HeavenHR, die von der HeavenHR GmbH, Greifswalder Str. 212, 10405 Berlin, E-Mail Adresse: datenschutz@heavenhr.de, Telefonnummer: 030 555 743 990, betriebene Personalmanagementsoftware im Internet. Mit dieser Datenschutzvereinbarung möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und wie wir diese verwenden, wenn Sie unsere Webseite besuchen und nutzen.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, über eine lebende Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch die Zuordnung zu einer Kennung, wie etwa einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten oder einer Online-Kennung. Etwas anders ausgedrückt sind Ihre personenbezogenen Daten also Informationen, die sich auf Sie beziehen oder etwas über Sie persönlich aussagen und mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können. Der Einfachheit halber und zur besseren Verständlichkeit sprechen wir in diesen Datenschutzbestimmungen auch kurz von „Ihren Daten“, wenn von Ihren personenbezogenen Daten die Rede ist.

„Verarbeitung“ ist jeder Vorgang, im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Offenlegung oder jede sonstige Art der Nutzung.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig und dieser Schutz lässt sich nur sicherstellen, wenn Sie wissen, was mit Ihren Daten auf HeavenHR geschieht. Daher möchten wir Sie bitten, sich die Zeit zu nehmen, um diese Datenschutzbestimmungen sorgfältig zu lesen. Wir halten uns strikt an die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und wir setzen technische wie auch organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten zu schützen.

1. Ihre von uns erhobenen Daten sowie Art und Zweck von deren Verarbeitung und Nutzung

  1. 1.1 Logfiles

    Jedes Mal, wenn Sie eine Internetseite aufrufen, werden von Ihrem Browser automatisch bestimmte Informationen an den Server der Internetseite gesendet und von diesem dann in einem so genannten Logfile gespeichert. Dies sind bspw. Informationen über

    • den Typ und die Version des von Ihnen verwendeten Browsers,
    • das von Ihnen verwendete Betriebssystem,
    • die Internetseite, von der aus Sie zur aktuellen Seite gekommen sind,
    • den Hostnamen (IP-Adresse) Ihres Rechners sowie
    • die Uhrzeit, zu der der Aufruf erfolgt ist.

    Vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten löschen oder anonymisieren wir Ihre IP-Adresse nach Ihrem Verlassen der Internetseiten von HeavenHR.

    Im Übrigen nutzen wir die durch Ihren Browser an unsere Server übermittelten Informationen in anonymisierter Form – also ohne, dass Rückschlüsse auf Sie möglich wären – zur Analyse und Verbesserung unserer Dienste. Auf diese Weise können wir bspw. mögliche Fehler entdecken oder ermitteln, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten HeavenHR stark genutzt wird.

    Wir benötigen Ihre automatisch erhobenen Daten für die Bereitstellung unserer Webseite, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO, sowie für unser berechtigtes Interesse, die Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

    Die automatisch erhobenen personenbezogenen Daten werden für 3 Monate gespeichert und im Anschluss unverzüglich gelöscht.

  2. 1.2 Anmeldung für unsere Leistungen

    Wir bieten eine online Personalmanagementsoftware an. Um unsere Software nutzen zu können, müssen Sie ein Benutzerkonto anlegen. Beim Anlegen eines Benutzerkontos und seiner anschließenden Nutzung verarbeiten wir:

    • E-Mail
    • Telefonnummer
    • Firmenname
    • Anzahl der Mitarbeiter
    • Benutzername
    • Passwort
    • Ihre schriftlichen Mitteilungen

    Wir verarbeiten die von Ihnen gemachten Angaben zu folgenden Zwecken:

    • Identifizierung Ihrer Person beim Einloggen
    • Bereitstellung der Leistungen und Informationen, die über unsere Internetseiten angeboten werden
    • Verwaltung Ihres Benutzerkontos
    • Kommunikation mit Ihnen

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO. Sofern keine Ausnahmen innerhalb der weiter unten genannten Angabe greifen, werden Ihre Daten so lange gespeichert, wie Sie ihr Benutzerkonto verwenden. Nach Löschung Ihres Kontos werden Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von zwei Monaten gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder das Erfordernis Ihrer Daten für rechtliche Schritte wegen Fehlverhaltens bei der Leistungsnutzung oder bei Zahlungsproblemen kann dazu führen, dass wir Ihre Daten länger speichern. In einem solchen Fall werden wir Sie dementsprechend informieren.

    Über Ihren Arbeitgeber werden zu Ihrem Profil bereits relevante Daten zu Ihrem Beschäftigungsverhältnis hinterlegt sein. Hierzu gehören:

    Angaben zum Arbeitsverhältnis, einschl. Basisdaten, Merkmale zum Arbeitsverhältnis und Detailangaben zum Beschäftigungsverhältnis (z.B. Angaben über Voll- oder Teilzeit, etwaige Befristungen, Wochenarbeitszeiten, Urlaubstage pro Jahr, etwaige Probezeitvereinbarungen, Kündigungsfristen, Angaben zu Ihrer Vergütung) Sofern dies von Ihrem (künftigen) Arbeitgeber vorgesehen ist, können bestimmte Dokumente, die für Ihr Beschäftigungsverhältnis erforderlich sind, über HeavenHR von Ihnen hochgeladen und Ihrem (künftigen) Arbeitgeber zur Verfügung gestellt werden. Ebenso können über HeavenHR bestimmte Vertragsunterlagen und Dokumente digital unterschrieben werden.

  3. 1.3 Newsletter

    Mit Ihrer E-Mail-Adresse können Sie sich für unseren Newsletter anmelden, der Sie über unsere neuesten Produkte und Leistungen informiert, falls Sie dem Erhalt des Newsletters zustimmen. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Ihre E-Mail-Adresse speichern wir so lange, wie Sie unseren Newsletter abonnieren.

    Der Dienst erfolgt mit Hilfe des sog. "Double-Opt-In“-Verfahrens. Sie erhalten dabei eine E-Mail mit einem Link, über den Sie bestätigen können, dass Sie der Inhaber der E-Mail-Adresse sind und über unseren E-Mail-Dienst benachrichtigt werden möchten. Wird Ihr Abonnement nicht innerhalb von zwölf Stunden nach Anforderungen der Bestätigungsmail bestätigt, werden Ihre bereitgestellten Daten nicht verarbeitet, sondern automatisch gelöscht.

    Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden, indem Sie auf den in jedem Newsletter enthaltenen Link klicken.

  4. 1.4 Automatisierte Entscheidungsfindung

    Wir verarbeiten Ihre Daten nicht für automatisierte Entscheidungsfindungen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

2. Cookies

  1. Cookies sind sehr kleine, von Internetseiten verwendete Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert.

    Sog. "Session Cookies" werden temporär im Arbeitsspeicher abgelegt und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

    Sog. "permanente Cookies" werden über eine festgelegte längere Zeitspanne auf der Festplatte gespeichert; sie werden nach Ablauf der jeweils festgelegten Zeitspanne automatisch gelöscht.

    Cookies dienen vor allem dazu, die Benutzung einer Internetseite einfacher, effektiver und sicherer zu machen. Wir setzen beispielsweise Cookies ein, um Sie nach dem Einloggen auf HeavenHR während Ihrer Sitzung durchgängig identifizieren zu können.

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies generell nicht akzeptiert, oder sie nur nach ausdrücklicher Bestätigung durch Sie akzeptiert. Wenn von Ihrem Browser keine Cookies akzeptiert werden, steht jedoch der Funktionsumfang von HeavenHR eventuell nur eingeschränkt oder gar nicht zur Verfügung.

    Wenn Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen.

    Wie Sie die Einstellung für Cookies in Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari 9 und Windows Explorer anpassen, finden Sie hier:

    Wie Sie die Einstellung von Cookies bei anderen Browsern bearbeiten, finden Sie leicht über die Hilfe-Funktion Ihres Browsers heraus.

    Wir setzen grundsätzlich die folgenden Cookies auf unseren Internetseiten ein:

    • _ga Dieses Cookie wird für Google Analytics benutzt, um zwischen Benutzern zu unterscheiden, Speicherdauer: 2 Jahre, Art des Cookies: Drittanbieter Cookie

    • gacUA-66630740-2 Dieses Cookie wird für Google Adwords benutzt, um zwischen Benutzern zu unterscheiden, Speicherdauer: 3 Monate, Art des Cookies: Drittanbieter Cookie

    • _gid Dieses Cookie wird für Google Analytics benutzt, um zwischen Benutzern zu unterscheiden, Speicherdauer: 1 tag, Art des Cookies: Drittanbieter Cookie

    • incapses730_699665 Dieses Cookies verbessert Performance und Sicherheit auf der Webseite, Speicherdauer: Session Cookie, Art des Cookies:Drittanbieter Cookie

    • nlbi_699665 Dieses Cookies verbessert Performance und Sicherheit auf der Webseite, Speicherdauer: Session Cookie, Art des Cookies: Drittanbieter Cookie

    • visidincap699665 Dieses Cookies verbessert Performance und Sicherheit auf der Webseite, Speicherdauer: 1 Jahr, Art des Cookies: Drittanbieter Cookie

    Sofern die Cookies zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktion erforderlich sind und im Rahmen der Verwendung dieser Cookies personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO. Sofern die Cookies zur Verbesserung unserer Internetseiten verwendet werden und in diesem Rahmen personenbezogene Daten verarbeitet werden, haben wir ein berechtigtes Interesse an dieser Verarbeitung damit die Internetseite technisch einwandfrei und optimiert bereitgestellt wird, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Soweit im Rahmen der Verwendung weiterer Cookies (bspw. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung entweder auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO oder aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Optimierung unserer Internetseiten, der Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und der Bewerbung unserer Produkte und Leistungen, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

  2. 2.1 Google Analytics

    Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics für statistische Analysen. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse der Auswertung des Datenverkehrs auf unserer Webseite zur Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und zur allgemeinen Optimierung der Internetseiten.

    Wie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

    Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

  3. 2.2 Google AdWords

    Wir nutzen die Remarketing Technologie der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Durch diese Technologie werden Nutzer, die die unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies. Mit Hilfe der Cookies kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Internetseiten analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden.

    Wir setzen DoubleClick-Remarketing-Pixel ein, um diese Informationen zu sammeln. Durch den Aufruf der Deaktivierungsseite für DoubleClick oder der Deaktivierungsseite der NAI können Sie die DoubleClick-Cookies deaktivieren. Weitere Informationen zur Deaktivierung erhalten Sie hier: https://support.google.com/ads/answer/7395996

    Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse der Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und zur allgemeinen Absatzsteigerung unserer Produkte und Services.

    Google ist EU-US Privacy Shield sowie Swiss-US Privacy Shield zertifiziert, wodurch der Datentransfer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes geschützt ist.

  4. 2.3. Mixpanel

    Für die statistische Auswertung der Seite bedient sich die HeavenHR GmbH der Technologien der Mixpanel, Inc., 589 Howard Street, San Francisco, CA 94105, USA. Mit Hilfe der Dienste von Mixpanel erheben wir statistische Daten über die Nutzung der HeavenHR Homepages. Unter anderem werden Informationen darüber gesammelt, mit welchem Gerät Sie unsere Homepage besuchen. Das hilft uns dabei, Inhalte auf der Page für unsere Nutzer attraktiver zu gestalten. Diese Daten werden auch genutzt, um die Funktionen der Webseiten permanent zu verbessern und zu optimieren und damit für die Nutzer interessanter zu gestalten. Dies erfolgt durch eine Cookie-Technologie und Pixel, die auf jeder Seite eingebunden sind. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Mixpanel, die Sie unter https://mixpanel.com/privacy/ abrufen können.

    Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse der Auswertung des Datenverkehrs auf unserer Webseite zur Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und zur allgemeinen Optimierung der Internetseiten.

    Unter dem folgenden Link können Sie die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Mixpanel verhindern https://mixpanel.com/optout/.

    Mixpanel ist EU-US Privacy Shield sowie Swiss-US Privacy Shield zertifiziert, wodurch der Datentransfer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes geschützt ist

  5. 2.4. Intercom

    Zur Verbesserung des Nutzererlebnisses in unseren Anwendungen setzen wir für den Versand von Mitteilungen per E-Mail und für Live-Chats den Dienst Intercom der Firma der Intercom Inc., 55 2nd Street, 4th Floor San Francisco, California 94105, USA ein. Wir übermitteln als personenbezogene Daten Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen an Intercom.

    Intercom ist EU-US Privacy Shield sowie Swiss-US Privacy Shield zertifiziert, wodurch der Datentransfer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes geschützt ist Um die Ausführung von Java-Script Code von Intercom insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z.B. www.noscript.net oder www.ghostery.com).

3. Übermittlung oder Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

  1. Daten, die wir im Rahmen des Besuchs unserer Internetseiten erhalten haben, geben wir nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu gesetzlich befugt und/oder verpflichtet sind oder Sie in die Weitergabe eingewilligt haben.

    Sofern wir zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten externe Dienstleister einsetzen, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten (Auftragsverarbeiter), insbesondere beispielsweise für das Hosting unserer Internetseiten sowie weitere technische Dienstleistungen, haben wir diese durch den Abschluss von Auftragsverarbeitungsvereinbarungen vertraglich gebunden, Ihre personenbezogenen Daten nur entsprechend unseren Anweisungen und im gesetzlich zulässigem Umfang zu verarbeiten.

    Ihre personenbezogenen Daten werden von uns an die folgenden Auftragsverarbeiter übermittelt:

    • Google Inc., 600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA;, (Google Adwords,)
    • Mixpanel, Inc., 589 Howard Street, San Francisco, CA 94105, USA
    • Intercom Inc., 55 2nd Street, 4th Floor San Francisco, California 94105, USA
    • AWS, Serverstandort Frankfurt am Main, Deutschland
    • Sendwithus, 375 Water Street, Suite 680, Vancouver, BC V6B 5C6, Canada
    • MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 500, Atlanta, GA 303308 USA

    Die Rechtsgrundlage für diese Übermittlung ist Art. 28 DSGVO in Verbindung mit der Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung.

    Im Rahmen des oben genannten Umfangs werden Ihre personenbezogenen Daten in andere Staaten (einschließlich Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes übermittelt), in denen ggf. andere Datenschutzstandards als an Ihrem Wohnort gelten. Beachten Sie dabei bitte, dass in anderen Staaten verarbeitete Daten ggf. ausländischen Gesetzen unterliegen und den dortigen Regierungen, Gerichten sowie Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden zugänglich sind. Bei der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in solche Staaten werden wir jedoch geeignete Maßnahmen treffen, um Ihre Daten angemessen zu schützen. Bei der Übertragung in solche Staaten ist die Datenübertragung, wie oben gekennzeichnet, durch internationale Abkommen, wie etwa das EU-US-Privacy-Shield oder die EU-Standardvertragsklauseln geschützt. Weitere Informationen zu den Standardvertragsklauseln erhalten Sie hier: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/ALL/?uri=celex%3A32010D0087.

    Daneben können wir gesetzlich verpflichtet sein, Daten im Einzelfall auf Anordnung einer zuständigen Stelle weiterzugeben, wenn und soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder des Bundeskriminalamtes im Rahmen seiner Aufgabe zur Abwehr von Gefahren des internationalen Terrorismus oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für diese Übermittlung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. c DSGVO (Erforderlich zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung von HeavenHR).

    Sollten Sie kostenpflichtige Angebote von uns nutzen, dann müssen wir Ihre Zahlungsdaten im erforderlichen Umfang an einen Dienstleister wie beispielsweise eine Bank oder ein Kreditkarteninstitut übermitteln, damit die entsprechende Transaktion stattfinden kann. Die Rechtsgrundlage für diese Übermittlung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO (Durchführung des Vertrages).

4. Modification de la présente charte de protection des données

  1. Um Ihre Daten bspw. vor Manipulationen, Verlust und unbefugtem Zugriff durch Dritte zu schützen, setzen wir technische und organisatorische Maßnahmen ein. Zu diesen Maßnahmen gehören u.a. der Einsatz von Firewalls und von Antivirus-Programmen sowie manuelle Sicherheitsvorkehrungen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen überprüfen und verbessern wir fortlaufend entsprechend des technologischen Fortschritts. Bitte beachten Sie, dass die Datenübertragung über das Internet nie vollkommen sicher ist.

5. Speicherfristen

  1. Unser Ziel ist es, Ihre personenbezogenen Daten nur im geringstmöglichen Umfang zu verarbeiten. Sind in dieser Erklärung keine genauen Speicherfristen angegeben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie sie für die Erfüllung des Zweckes, für die sie ursprünglich erhoben wurden, nötig sind und – falls zutreffend – solange wie gesetzlich vorgeschrieben.

6. Ihre Rechte

  1. Sie können von uns Auskunft darüber verlangen, welche Daten wir über Sie gespeichert haben. Sie können Zugang zu den sie betreffenden Daten und/oder Kopien dieser Daten verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer ein.

    Sie können darüber hinaus auch jederzeit die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, soweit deren Nutzung datenschutzrechtlich unzulässig ist, insbesondere weil (i) die Daten unvollständig oder unrichtig sind, (ii) sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr notwendig sind, (iii) die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte widerrufen wurde, oder (iv) Sie erfolgreich von einem Widerspruchsrecht zur Datenverarbeitung Gebrauch gemacht haben. In Fällen, in denen die Daten von dritten Parteien verarbeitet werden, werden wir Ihre Anträge auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung an diese dritten Parteien weiterleiten, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

    Sie haben das Recht jederzeit die Einwilligung in eine Datenverarbeitung zu verweigern oder – ohne Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen – Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen.

    Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln; Sie haben gegebenenfalls auch das Recht zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.

    Schließlich haben Sie auch das Recht, rechtliche Maßnahmen zu ergreifen oder die zuständigen Aufsichtsbehörden anzurufen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte infolge einer nicht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden.

    Zusätzlich hierzu steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen:

    • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten; oder
    • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfolgung unser berechtigten Interessen verarbeiten und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

    Sollten Sie Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen oder zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns haben, dann kontaktieren Sie uns per E-Mail unter datenschutz@heavenhr.de, oder postalisch unter HeavenHR GmbH, Greifswalder Str. 212, 10405 Berlin.

    Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

    Wir entwickeln HeavenHR laufend weiter, um Ihnen einen immer besseren Dienst zur Verfügung stellen zu können. Diese Datenschutzbestimmungen werden wir stets aktuell halten und entsprechend anpassen, wenn und soweit dies erforderlich werden sollte. Sie können die aktuelle Version der Datenschutzbestimmungen für HeavenHR jederzeit auf dieser Seite abrufen.

    1. Mai 2018